Real Madrid :Real Madrid: Xabi Alonso könnte Zidane beerben

zinedine zidane 2019 08 006
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Werbung

Die spanische Zeitung SPORT berichtet, dass der Spanier neben anderen prominenten Namen wie Massimilano Allegri und Antonio Conte zum engeren Favoritenkreis gehört. Im Gegensatz zu seinen italienischen Konkurrenten kann Xabi Alonso nur auf wenig Erfahrung als Trainer zurückgreifen.

Seit zwei Jahren trainiert er die zweite Mannschaft von Real Sociedad, mit der er nun in die zweite Liga aufstieg. Ein Erfolg, der ihm wieder die Aufmerksamkeit seines früheren Arbeitgebers beschert.

Hintergrund

Xabi Alonso spielte in seiner aktiven Spielerlaufbahn fünf Jahre bei Real Madrid und gewann dort mitunter zweimal den spanischen Pokal und einmal die UEFA Champions League.

Der einstige Mittelfeldstratege ist auch nicht der erste ehemalige Madrid-Spieler, der als Nachfolge von Zidane gehandelt wird. Sein Landsmann Raul soll ebenfalls ins Visier der Verantwortlichen geraten sein, nachdem er durch seine hervorragenden Leistungen mit der zweiten Mannschaft von Real für Aufsehen gesorgt hatte.

Interessant ist, dass sowohl Xabi Alsonso als auch Raul bei deutschen Klubs gefragt sind. Während ersterer bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch war, ist Raul einer der Kandidaten für die Adi Hütter-Nachfolge bei Eintracht Frankfurt.

Video zum Thema