Real Madrid: Fede Valverde tritt gegen Liverpool-Kontrahenten nach

02.06.2022 um 16:38 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
getty federico valverde 220531
Foto: / Getty Images

Noch auf dem Rasen des Pariser Stade de France wurde der Mittelfeldspieler nach dem Abpfiff zum 1:0-Sieg über den FC Liverpool befragt. Nebenbei balancierte Valverde seinen Sohn auf den Schultern. Im Gespräch baute der 23-Jährige seinen Spross geschickt ein, um gegen Liverpools linken Außenverteidiger, Andrew Robertson, auszuholen.

Als der Reporter Valverde fragte, wie schwer es war, seinen Liverpooler Gegenspieler zu beschäftigen, erwiderte der Madrilene salopp: "Meinen Sohn zu beobachten ist härtere Arbeit, als Robertson zu decken." Insgesamt hatte die Hintermannschaft der Spanier mit den zahlreichen Offensivaktionen der Reds aber jede Menge Arbeit zu bewältigen.

In der 59. Minute kam es dann zu einem von Reals Entlastungsangriffen. Valverde lieferte dabei die Vorarbeit für Vinicius Jr., der sich zum Mann des Abends krönte. Als Vorlage war der verunglückte Schuss jedoch nicht gedacht, wie Valverde im Nachhinein zugab. "Ich bin nah an den Strafraum herangekommen, habe den Ball geschossen, es war ein toller Pass und Vinicius hat es noch besser aussehen lassen."

Real Madrid

Auch interessant