Real Madrid Rivaldo legt Gareth Bale England-Wechsel ans Herz

gareth bale 2021 14
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Dass er es noch draufhat und in der Premier League mithalten kann, bewies Gareth Bale in der vergangenen Spielzeit. Auf Leihbasis erzielte er für die Tottenham Hotspur zehn Tore in 20 Spielen, ehe er im vergangenen Sommer zu Real Madrid zurückkehrte.

Bei den Blancos stand er unter seinem einstigen Förderer Carlo Ancelotti (62, von 2013 bis 2015 bei Real Madrid) zu Saisonbeginn in der Startelf, musste sich dann aber nach einer Verletzung für mehrere Monate abmelden.

Real Madrid

Jüngst feierte der Flügelstürmer sein Comeback. Viele Spiele wird er für Spaniens Rekordmeister aber nicht mehr absolvieren. Ancelotti plauderte die Trennung zur neuen Spielzeit aus. Wie es nach seinem Vertragsende für Bale weitergeht, ist offen.

Barça-Legende Rivaldo: Bale sollte zurück in die Premier League

Selecao-Ikone Rivaldo kann sich eine Rückkehr des Walisers in die Premier League gut vorstellen. "Ich denke, er könnte in Spanien bleiben, wenn ein gutes Angebot von einem Verein mit internationalen Ambitionen kommt, aber das wahrscheinlichste Szenario sollte eine Rückkehr nach England in eine Liga sein, die er gut kennt, die aber auch anspruchsvoller ist als jede andere", erklärte der Brasilianer in seiner Kolumne für Betfair.

Neben Tottenham Hotspur soll Newcastle United Interesse an Bale zeigen. Die Magpies kämpfen zwar aktuell gegen den Abstieg, haben aber dank der Kohle der neuen Besitzer aus Saudi-Arabien große Ambitionen.

Rivaldo hält einen Bale-Wechsel nach Newcastle für möglich. "Ich würde einen Wechsel nach Newcastle definitiv nicht ausschließen, da ich denke, dass sie ihn davon überzeugen könnten, nächste Saison als einer der Stars des Teams auf sein höchstes Level zurückzukehren, in einem voraussichtlich sehr interessanten Kader", so der Weltmeister von 2002.