Kylian Mbappe muss Wechselchance zu Real Madrid ergreifen, sagt eine französische Fußball-Legende

10.03.2022 um 18:52 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
kylian mbappe
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Robert Pires ist überzeugt davon, dass Kylian Mbappe seine Schuhe ab der kommenden Saison für Real Madrid schnüren wird. Im Interview mit der Marca positioniert sich der frühere Welt- und Europameister klar.

"Ich denke, er wird nach Madrid gehen. Vieles wird auch davon abhängen, was er machen will und von seiner Familie, die wichtig ist und hilft, die richtige Entscheidung zu treffen", macht Pires seinen Standpunkt deutlich. "Aber wenn man 23 oder 24 Jahre alt ist und die Möglichkeit hat, zu Real Madrid zu gehen, dann muss man das tun. Er wird die Nummer eins sein, obwohl er auch die Nummer eins bei PSG sein kann."

Das Aus in der Champions League mit Paris Saint-Germain wird Mbappe in seinem Entscheidungsprozess sicherlich beeinflusst haben. Nachdem er im Achtelfinalrückspiel ausgerechnet gegen Real zur 1:0-Führung traf, konterte der überragende Karim Benzema mit einem Hattrick und besiegelte somit das PSG-Ausscheiden.

Eine abschließende Entscheidung soll Mbappe derweil noch nicht getroffen haben. PSG will den 23-Jährigen zum bestbezahlten Spieler der Geschichte machen und lockt zudem mit einer kürzeren Vertragslaufzeit als bisher angedacht.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Marca
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG