Real Madrid :Romelu Lukaku im Visier! Schwenkt Real Madrid plötzlich um?

romelu lukaku 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Real Madrid ist auf der Suche nach einem langfristigen Nachfolger für Karim Benzema, der den Klub bei Vertragsende 2022 wahrscheinlich verlassen wird. Die Shootingstars Erling Haaland und Kylian Mbappe sollen ganz oben auf der Madrider Wunschliste stehen.

Als eine realistische Option für einen Wechsel an die Concha Espina bringt der TELEGRAPH nun Romelu Lukaku ins Gespräch. Mit seinen 19 Saisontoren ist der Belgier maßgeblich daran beteiligt, dass sich Inter Mailand auf einem sehr guten Weg befindet, den ersten Scudetto seit elf Jahren zu holen.

Ein Transfer würde Real aber womöglich genauso viel kosten wie die Verpflichtung von Haaland oder Mbappe. Immerhin ist Lukakus Vertrag in Mailand noch langfristig bis 2024 datiert und Inter wird trotz der angespannten finanziellen Situation keine Bereitschaft signalisieren, sein Aushängeschild abzugeben.

Hintergrund


Zumindest ist bekannt, dass Lukaku Real nicht abgeneigt gegenübersteht. Während eines Rundgangs durch sein Anwesen im Jahr 2019, damals spielte Lukaku noch für Manchester United, äußerte er sich über seine Gewohnheiten bei der Fußballsimulation FIFA.

"Ich spiele mit  Real Madrid, weil ... Ich liebe Real Madrid einfach, yeah. Ich werde wohl in Schwierigkeiten kommen deswegen", witzelte Lukaku damals.