Real Madrid :Schwere Vorwürfe: Eden Hazard "hat zwei Jahre praktisch nichts gemacht"

imago eden hazard 030821
Foto: ZUMA Wire / imago images
Werbung

Predrag Mijatovic lässt kein gutes Haar an Eden Hazard. "Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Er hat zwei Saisons praktisch nichts gemacht. Das ist ein sehr großes Problem für Real Madrid", fällt Mijatovic gegenüber dem Radiosender Cadena SER ein vernichtendes Urteil.

Kurze Rückblende: Real Madrid verpflichtete Hazard für gut 115 Millionen Euro. Der belgische Nationalspieler schleppt sich seitdem durch seine Zeit an der Concha Espina, wurde oftmals durch Verletzungen zurückgeworfen und lieferte schon vor seinem ersten Spiel mit deutlich sichtbarem Übergewicht eine große Angriffsfläche.

Hintergrund

Mijatovic glaubt zu wissen, warum Hazard an der Concha Espina bis heute nicht zum Höhenflug angesetzt hat. Es reiche eben nicht aus, ein großartiger Fußballer zu sein, analysiert Mijatovic. "Man muss auch mit dem hohen Tempo und dem intensiven Zeitplan der Saison Schritt halten. Ich glaube an ihn, aber bis jetzt hat er für mich nichts gezeigt."

Während der Europameisterschaft zeigte er in einigen Auftritten für die belgische Nationalmannschaft, was in ihm steckt. Im Viertelfinale gegen den späteren Sieger Italien (1:2) fiel Hazard aber einmal mehr verletzt aus. Ob der 30-Jährige unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti endlich Fuß fassen kann, wird in der Szene stark bezweifelt.

Video zum Thema