Real Madrid :Scolari verrät: China-Klub verzichtet auf Pepe

pepe real madrid nahaufnahme
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

Der chinesische Meister wurde in den vergangenen Wochen mit dem portugiesischen Nationalverteidiger in Verbindung gebracht, doch Guangzhou-Coach Luiz Felipe Scolari persönlich beendete die Wechsel-Spekulationen nun.

"Wir werden keinen weiteren ausländischen Spieler unter Vertrag nehmen", sagte der Brasilianer gegenüber der spanischen Nachrichtenagentur EFE.

"Ich habe bereits vier Ausländer, drei Brasilianer und einen Kolumbianer, außerdem zwei Koreaner. Ich kann aber nur drei aufstellen, daher werden wir keinen mehr kaufen", so Scolari weiter.

An mangender Wertschätzung für Pepe liegt der Verzicht auf ein Angebot nicht.

Scolari: "Pepe ist ein toller Spieler, als ich Portugal trainierte, hatte er große Bedeutung, aber ich habe bereits die besten Ausländer in der Liga bei mir".

Hintergrund


Pepes Vertrag beim spanischen Rekordmeister läuft am Saisonende aus. Medienberichten zufolge will Real das Arbeitspapier um eine Spielzeit ausdehnen.

Bisher konnten sich die Königlichen und der Europameister aber noch nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.