Real Madrid :Real Madrid siegt erneut, doch Zidane sieht Schwachstellen

zinedine zidane 2020 01 005
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Real Madrid bleibt in der Primera Division in der Erfolgsspur. Nach dem Siegen gegen Betis Sevilla und Real Valladolid feierten die Königlichen auch gegen Levante einen Dreier. Vinicius Junior (16.) und Karim Benzema (90. +5) tüteten den Erfolg ein.

Zinedine Zidane war zufrieden mit seiner Mannschaft. "Wir haben drei Spiele gewonnen und ein Unentschieden, was soll ich mehr verlangen? Jetzt müssen wir uns vor allem mental ausruhen, weil die Saison gerade erst begonnen hat", lobte der Franzose.

Zinedine Zidane: "Manchmal brauchen wir mehr Energie"

Allerdings sieht der Erfolgscoach (u.a. drei Champions-League-Titel mit Real Madrid) auch Schwachstellen bei seiner Elf: "Manchmal brauchen wir mehr Energie." Zudem fehle es an Konstanz: "Wir spielen nicht perfekt. Aber ich bin zufrieden mit dem Einsatz."

zinedine zidane 2020 01 017
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Zufrieden war Zidane auch mit der Leistung von Thibaut Courtois. Der Belgier rettete den Königlichen mehrfach vor dem Ausgleich. Zidane: "Thibaut ist ein Teil der Mannschaft, er hat uns gerettet. Das wollen Torhüter ja tun: die Mannschaft manchmal retten." Man werde aber daran arbeiten, dass Courtois demnächst weniger zu tun bekommt.

Torschütze Vinicius Junior, der einige Hochkaräter liegen ließ, bekommt von Zidane keinen Gegenwind: "Er hat getroffen, was soll ich mehr fordern? Wir arbeiten und Vini versucht, besser zu werden."

Hintergrund


Real Madrid führt Tabelle der Primera Division an

Real Madrid grüßt nach vier Spielen mit zehn Zählern von der Tabellenspitze der Primera Division vor Betis Sevilla (neun Punkte, ein Spiel mehr absolviert).

Barcelona ist nach dem Patzer gegen Sevilla (1:1) auf Rang fünf zu finden, hat aber erst drei Partien absolviert. Atletico Madrid belegt mit fünf Punkten nach drei Spielen nur den 12. Tabellenplatz.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!