Stellt Tite um? Startelf für Vinicius Junior in Gefahr

19.11.2022 um 13:59 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
vinicius junior
Vinicius Junior droht in der Selecao ein Bankplatz - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Die brasilianische Nationalmannschaft trifft am Donnerstag, den 24. November (20:00 Uhr) in der WM-Vorrunde auf Serbien. Tite hat Respekt vor dem Gegner und deren Offensiv-Power um Filip Kostic, Dusan Vlahovic und Aleksandar Mitrovic.

Der Nationaltrainer denkt offenbar darüber nach, seine Mannschaft defensiver als zuletzt aufzustellen. Im September durften Neymar, Richarlison, Vinicius Junior, Raphinha und Lucas Paqueta ran, gegen die Serben könnte Tite laut Marca einen Spieler opfern.

Vinicius Junior als Opfer für mehr Balance?

Die Sporttageszeitung handelt Vinicius Junior als ersten Streichkandidaten, um "mehr Balance" zwischen Offensive und Defensive ins Team zu bringen. Eine endgültige Entscheidung habe der Trainer aber noch nicht getroffen.

Vinicius Junior hat für die brasilianische Nationalmannschaft bisher 16 Einsätze vorzuweisen. Seine Torquote ist mehr als ausbaufähig, erst einen Treffer markierte der 22-Jährige. Bei Real Madrid trifft der Dribbelkönig in der laufenden Saison hingegen wie am Fließband. Zehn Tore stehen nach 21 Pflichtspielen auf seinem Konto.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG