Takefusa Kubo träumt von Zukunft bei Real Madrid

14.03.2022 um 18:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
takefusa kubo
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Takefusa Kubo hat die Hoffnung noch immer nicht aufgegeben, ein fester Bestandteil des Profiteams von Real Madrid zu werden.

"Mein Ziel ist es, mich weiter zu verbessern und ein Teil von Real Madrid zu werden", macht Kubo im Marca-Interview seine Ambitionen deutlich. "Eine Nacht wie die gegen PSG zu erleben? Alle Fußballer träumen davon, solche Spiele zu spielen und solche Abende zu erleben. Ich auch, ich möchte das auch."

Kubo war vor rund drei Jahren ablösefrei aus Japan nach Madrid gekommen, damals war er als Jahrhunderttalent verabschiedet worden. Für die Blancos stand der 20-Jährige seitdem noch in keinem Pflichtspiel auf dem Platz.

An diesem Montag (21 Uhr) hat Kubo die Chance, gegen Real zu glänzen. Dann nimmt er mit seinem aktuellen Leihklub RCD Mallorca den spanischen Rekordmeister in Empfang. Kubo kommt auf der Baleareninsel auf 21 Einsätze mit zwei Toren und drei Vorlagen. Sein Vertrag im Bernabeu läuft noch bis 2024.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Marca
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG