Real Madrid :Thibaut Courtois fordert bessere Balance – Lob für Vinicius Junior

thibaut courtois 2020 01 004
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

"Wir müssen schauen, wie wir uns verbessern können, damit wir den Gegnern nicht so viele Chancen erlauben. Es ist gut, dass wir in dieser Saison so viele Tore schießen, aber wir müssen die Balance finden", haderte der belgische Nationaltorhüter mit den beiden Gegentoren.

"Das Problem ist, dass wir alle mitziehen müssen, wenn die Stürmer pressen. Wir haben es mit Mannschaften zu tun, die sehr guten Fußball spielen, und Celta ist in der Lage, dir Probleme zu bereiten", so Courtois weiter.

Hintergrund

Celta Vigo war beim Rekordmeister durch Santi Mina früh in Führung gegangen (4. Spielminute), nach dem Ausgleich durch Karim Benzema (24.) brachte Franco Cervi (31.) die Gäste erneut in Front. Zwei weitere Tore von Benzema (46., 87.) und Treffer von Vinicius Junior (56.) und Neuzugang Eduardo Camavinga (72.) sorgten für das Happy End.

Courtois lobt Vinicius: "Vor dem Tor ruhiger geworden"

Lobende Worte fand der ehemalige Chelsea-Schlussmann für Vinicius Junior, der nach vier Spieltagen bereits vier Tore auf dem Konto hat. "Vini ist jung und hat noch viel Zeit, um sich weiter zu verbessern. Er hat im Mannschaftstraining einen guten Abschluss", so der 29-Jährige.

Courtois weiter: "Er ist dieses Jahr vor dem Tor ruhiger geworden und vielleicht war er früher nicht so abgeklärt. Jetzt, wenn er auf den Torwart zuläuft, trifft er."

Video zum Thema