Eden Hazard war als Kind großer Fan des FC Arsenal - wegen Thierry Henry

11.04.2022 um 19:59 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
eden hazard
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Als ich klein war, war die Mannschaft, die ich am meisten beobachtet habe, die französische Nationalmannschaft", erklärte Hazard in einem Interview im Februar 2021. "Für mich waren die Spieler, zu denen ich aufgeschaut habe, Zinedine Zidane und Thierry Henry."

Letztgenannter spielte über acht Jahre beim FC Arsenal, weshalb Hazard in seiner Kindheit mit den Gunners mitfieberte. "Es fällt mir aufgrund meiner Beziehung zu Chelsea schwer, das zuzugeben – aber ich mochte die Mannschaft von Arsenal damals sehr", verriet Hazard 2021.

Besonders die Frankreich-Stars wie Henry, Robert Pires und Patrick Vieria, die unter dem französischen Coach Arsene Wenger eine Ära im Verein prägten, hatten es dem belgischen Angreifer angetan.

Gespräche zwischen Hazard und den Gunners?

Sollte Eden Hazard tatsächlich zu Arsenal wechseln - laut Foot Mercato gab es bereits Gespräche - dürfte er im Emirates Stadium zunächst einen schweren Stand haben. Der 31-Jährige stand von 2012 bis 2019 bei Erzrivale Chelsea unter Vertrag. Ihn in Rot statt in Blau zu sehen, wäre für die Fans eine Umstellung.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG