Real Madrid :Toni Kroos spricht über Aus gegen Chelsea – und gibt Corona-Update

imago toni kroos 2021 2
Foto: Poolfoto / imago images
Werbung

"Natürlich werde ich bereit sein", betonte der Mittelfeldregisseur des spanischen Rekordmeisters in seinem Podcast EINFACH MAL LUPPEN. Er könne vermutlich ganz normal zum DFB-Trainingslager am 28. Mai anreisen. "Wenn es zwei, drei Tage länger dauert, dann dauert es halt zwei, drei Tage länger. Dann bin ich vielleicht am 30. da."

Kroos war als erste Kontaktperson aus dem Verkehr gezogen worden, nachdem sich zunächst seine Frau infiziert hatte. Am Wochenende bekam Kroos dann Fieber. "Da hätte ich eigentlich auch keinen Test mehr gebraucht", betonte der Ex-Münchner.

Hintergrund

Derzeit fühle er sich "schon schlapp", ihm gehe es aber bereits besser: "Ich kann das keinem weiterempfehlen. Man muss das nicht gehabt haben, um cool zu sein."

toni kroos 2018 201
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

"Wir sind verdient ausgeschieden gegen Chelsea. Punkt"

Der viermalige Champions-League-Sieger (3 x Real Madrid, 1 x FC Bayern) sprach in seiner neusten Podcast-Folge auch über das Aus  des Rekordmeisters im Champions-League-Halbfinale gegen Chelsea.

"Wir sind verdient ausgeschieden gegen Chelsea. Punkt", zeigte sich der 31-Jährige als fairer Verlierer. Real hatte im Halbfinal-Hinspiel zu Hause nur ein 1:1 geholt. "In meinen Augen haben wir ein sehr gutes Spiel gemacht und hätten den Sieg mehr als verdient gehabt", blickt Kroos zurück.

Im Halbfinal-Rückspiel setzte es dann ein 0:2. An der Stamford Bridge sah Kroos keine gute Leistung seiner Mannschaft: "Es war vor allem in der zweiten Halbzeit des zweiten Spiels nicht schwer zu erkennen, dass die bessere Mannschaft gewonnen hat."

Video zum Thema