Überraschender Abnehmer: Eden Hazard zurück in die Premier League?

01.11.2022 um 11:21 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
eden hazard
Eden Hazard könnte Real Madrid in Richtung Premier League verlassen - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Während seiner sieben Jahre beim FC Chelsea ging einst der Stern von Eden Hazard auf. Nachdem er 2019 für 115 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt ist, verblasste dieser allerdings merklich. An der Concha Espina kam der tiefe Fall des inzwischen 31-Jährigen.

Eine Rückkehr ins gewohnte Habitat könnte eine nicht unbedingt schlechte Lösung sein, um Hazards seit Jahren stockende Karriere wieder auf Vordermann zu bringen – immerhin hat er noch einige Jahre im Profifußball vor sich. Der Ausweg könnte laut Defensa Central Aston Villa heißen.

Die Villans sind nicht optimal in die Saison gestartet und haben bereits einen Trainerwechsel vorgenommen. Der neue Übungsleiter Unai Emery soll bereits grünes Licht für das Projekt gegeben haben, Hazard zu holen. Der Belgier soll unter Emery eine Führungsrolle übernehmen.

Real Madrid sucht derweil schon seit einigen Transferphasen nach einem Abnehmer für Hazard, die mildernden Umstände haben einen Verkauf bisher allerdings nicht zugelassen. Hazards Vertrag beim spanischen Rekordmeister ist noch bis 2024 datiert.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Defensa Central
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG