Real Madrid :Überraschender Gewinner der Real-Vorbereitung

isco 2020 01 015
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Für Real Madrid beginnt am späten Samstagabend (22 Uhr) mit dem Auswärtsspiel gegen Deportivo Alaves die neue LaLiga-Saison. Der zurückgekehrte Carlo Ancelotti hat sich in den vergangenen Wochen ein ganz genaues Bild von der Mannschaft gemacht, und setzt offenbar auf einen Spieler, der eigentlich aus dem Kader gestrichen werden sollte.

Nach einem Bericht der Mundo Deportivo ist ausgerechnet Isco einer der großen Gewinner der Vorbereitung. Beim jüngsten torlosen Remis gegen den AC Mailand war der Mittelfeldspieler einer der wenigen Aktivposten in der Madrider Mannschaft. Isco zeigte sich proaktiv in der Schaltzentrale und wollte das Spiel an sich nehmen.

Hintergrund

Ancelotti gilt ohnehin als großer Isco-Fan. Den 38-fachen spanischen Nationalspieler hatte Real bei Ancelottis Amtsantritt 2013 auf Geheiß des Trainers für 30 Millionen Euro vom FC Malaga unter Vertrag genommen. Nach gleich mehreren schwachen Jahren sollte der inzwischen 29-Jährige eigentlich verkauft werden.

Isco und Real müssten sich im besten Fall in den nächsten Wochen auf einen neuen Vertrag einigen, die aktuelle Vereinbarung läuft 2022 aus. Juventus Turin und der FC Sevilla wurden zuletzt als Klubs mit gewissen Vorlieben für Isco gehandelt.

Video zum Thema