Vinicius Junior: Real Madrid macht Tempo im Vertragspoker

16.03.2022 um 16:39 Uhr
Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
vinicius junior 2021 27
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Vor knapp drei Wochen berichtete Transferinsider Fabrizio Romano, dass Spaniens Rekordchampion die Verlängerung mit Vinicius Junior für die "nächsten Monate" angepeilt habe. Die Gespräche mit dem Brasilianer wurden allerdings offenbar vorgezogen. Wie der italienische Journalist nun berichtet, ist Reals Angebot für Vinicius bereits in Planung. Konkrete Zahlen nennt Romano nicht.

Aktuell soll der Südamerikaner mit lediglich 3 Millionen Euro netto pro Jahr entlohnt werden. Damit ist Vini einer der Geringverdiener im königlichen Starensemble. Im Zuge der geplanten Verlängerung winkt dem Tempodribbler eine kräftige Gehaltserhöhung.

Laut Romano plant Real-Präsident Florentino Perez (74) langfristig mit Vinicius Junior. Der trickreiche Linksaußen soll in den kommenden Jahren einen Traumsturm mit Wunsch-Neuzugang Kylian Mbappe bilden.

Real Madrid

Verwendete Quellen: Fabrizio Romano
Auch interessant