Real Madrid Wechsel steht bevor: Isco geht zu einem alten Bekannten

isco 2021 5
Foto: photoyh / Shutterstock.com

Isco heuert nach Informationen der spanischen Fachzeitung Sport zur neuen Saison beim FC Sevilla an. Offiziell wurde die Zusammenarbeit noch nicht verkündet, der Mittelfeldspieler soll den Andalusiern aber bereits sein Ja-Wort gegeben haben.

Wiedervereinigung mit Julen Lopetegui?

Findet der Wechsel wie geplant statt, arbeitet Isco bald wieder mit Julen Lopetegui zusammen. Den Sevilla-Coach kennt Isco aus gemeinsamen Zeiten bei Real Madrid und der spanischen Nationalmannschaft bestens. Lopetegui gilt seitdem als Fan des Mittelfeldspielers.

Eine Ablöse wird für Isco nicht fällig. Das Arbeitspapier des 29-Jährigen an der Concha Espina läuft am 30. Juni 2022 aus. Weder Verein, noch Spieler haben die Absicht, den Vertrag zu verlängern. Zu gering war sein Input in den vergangenen Monaten.

Real Madrid

Unter Zinedine Zidane spielte Isco in der vergangenen Saison selten eine Hauptrolle – ebenso wenig wie seit der Amtsübernahme von Carlo Ancelotti. Der 62-Jährige schickte Isco in der laufenden Runde in allen Wettbewerben nur 14-mal aufs Feld. Die überschaubare Spielzeit: 342 Minuten.