Real Madrid :Wegen Spielstil: Mateo Kovacic sagt Manchester United ab

mateo kovacic 3
Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com

Dass Mateo Kovacic Real Madrid verlassen will, ist längst kein Geheimnis mehr. Vor der WM stellte er klar, dass er keine Lust mehr auf seine Jokerrolle hat.

Manchester United hätte dem Vize-Weltmeister einen Ausweg bieten können. Laut MARCA wollten die Red Devils 60 Millionen Euro für den Kroaten an Real überweisen.

Allerdings: Mateo Kovacic soll nicht an einem Wechsel zum englischen Rekordmeister interessiert sein, da er nicht vom Spielstil der Red Devils überzeugt sein soll.

An Alternativen mangelt es dem 24-Jährigen nicht. Manchester City und Chelsea sind als mögliche Arbeitgeber im Gespräch.

Hintergrund


Bei  beiden englischen Top-Klubs wird unter Pep Guardiola (47) bzw. Maurizio Sarri im Gegensatz zu United unter Jose Mourinho (55) eine offensive Spielweise gepflegt, die Kovacic mehr zusagen dürfte…

Auch der AC Mailand soll an dem 24-Jährigen interessiert sein.