Real Madrid Wegen Weltfußballer-Wahl: Berater von Karim Benzema tobt

karim benzema 2021 10
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Der Berater von Karim Benzema schäumt vor Wut. Grund für seinen emotionalen Ausbruch ist die Nichtberücksichtigung seines Klienten in der FIFA-Elf des Jahres.

"Dass Karim Benzema nicht in die Elf des Jahres gewählt wurde, ist eine Respektlosigkeit gegenüber dem Fußball", echauffiert sich Karim Djaziri auf Twitter, "aber wir wissen, dass der Fußball die geringste Sorge der FIFA ist – und das schon seit geraumer Zeit!"

Statt Benzema erhielten die beiden Bundesliga-Stürmer Robert Lewandowski und Erling Haaland ein Mandat in der Bestenelf des vergangenen Jahres, welche die FIFA während einer Zeremonie am Montag bekanntgab.

Real Madrid

Benzema schoss in der vorigen Saison 30 Pflichtspieltore und war in der spanischen LaLiga einer der überragenden Spieler. Außerdem überzeugte der Franzose nach seinem Comeback in der Nationalmannschaft mit zehn Toren in 13 Spielen.