Juventus Turin :Real Madrid will zwei Stars für Paulo Dybala bieten

paulo dybala 2020 10000
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Real Madrid beschäftigt sich offenbar mit der Verpflichtung von Paulo Dybala. Dies berichtet die AS und stützt sich dabei auf in Italien kursierende Meldungen.

Demnach seien die Blancos bereit, Vinicius Junior und Isco in den vorgesehen Deal einzuweben. Obwohl Juventus Turin aktuell mit Dybala Gespräche über eine Vertragsverlängerung führt, glaubt Real mit dem Geben einer Hauptrollen-Garantie den Argentinier einen Wechsel schmackhaft machen zu können.

Bei Vinicius könnte der Zwist mit Karim Benzema dazu führen, dass sich der junge Brasilianer nicht mehr wohl an der Concha Espina fühlt. Die beiden sollen allerdings am Donnerstag die Wogen geglättet haben.

isco 2020 01 013
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Isco hatte sich unlängst über seine Einsatzzeiten beschwert. "Wenn er (Zinedine Zidane; Anm. d. Red.) mich auswechselt, tut er das in der 50. oder 60. Minute. Manchmal schon zur Halbzeit. Wenn er mich aber einwechselt, dann erst in der 80. Minute", soll der Spanier auf der Ersatzbank sitzend zu Marcelo und Luka Modric gesagt haben.

Juve-Trainer Andrea Pirlo gilt derweil als Isco-Bewunderer und soll bereits den Wunsch geäußert haben, mit dem 28-Jährigen zusammenarbeiten zu wollen.

Hintergrund


Die Blancos werden sich an ihrem angeblichen Vorhaben aber aller Wahrscheinlichkeit nach die Zähne ausbeißen. Juve-Sportchef Fabio Paratici hatte noch vorige Woche deutlich gemacht, mit Dybala verlängern zu wollen.

"Er will bleiben und wir wollen ihn behalten, er ist Teil unserer Zukunft. Wir werden die Verhandlungen fortsetzen, um eine Vereinbarung zu finden", sagte Paratici bei SKY.