Zahlt Real Madrid 50 Millionen für Aurelien Tchouameni?

17.03.2022 um 18:34 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
aurelien tchouameni
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Um ein langfristig erfolgreiches Projekt auf die Beine zu stellen, gilt Aurelien Tchouameni bei Real Madrid schon länger als Spieler, der früher oder später den Weg an die Concha Espina finden könnte. Der Journalist Rodrigo Faez verrät auf dem YouTube-Kanal von Ramon Alvarez de Mon interessante Details.

Das Madrider Interesse an Tchouameni bezeichnet der Reporter als "klugen Schachzug". Der 22-Jährige könnte in Zukunft auf der Position von Casemiro spielen und ihm Ruhepausen verschaffen. Langfristig könnte der Franzose den 30-Jährigen auf der 6er-Position beerben.

"Für mich ist er die Zukunft der defensiven Mittelfeldspieler und der 'weiße' Klub hat die Operation sehr gut eingefädelt. Der Junge will im Santiago Bernabeu spielen, die Operation könnte für rund 50 Millionen Euro abgeschlossen werden."

Tchouameni wurde bereits vor Wochen bei Real gehandelt

Vor einigen Monaten zierte Tchouamenis Konterfei sogar die Titelseite der Marca. Die spanische Sportzeitung kündigte den aufstrebenden Youngster vom AS Monaco in großen Lettern als potenziellen Neuzugang der Blancos an.

Weiterlesen nach dem Video

Tchouamenis Wechsel in die spanische Landeshauptstadt schon in diesem Sommer ist wohl nicht zu bewerkstelligen. In den nächsten Wochen konzentriert sich im Management um Präsident Florentino Perez alles auf die Verpflichtung von Kylian Mbappe. Ob dann noch genug Kleingeld für weitere Neuzugänge übrig ist, erscheint zumindest fraglich.

Verwendete Quellen: youtube.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG