Real Madrid :Zidane-Nachfolger: Andre Villas-Boas als neuer Real-Coach im Gespräch


Real Madrid blickt bei der Suche nach einem Nachfolger für Erfolgscoach Zinedine Zidane offenbar auch auf Andre Villas-Boas.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 12.06.2018
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Nach dem Rücktritt des französischen Erfolgscoachs wurden bereits etliche Name rund um das Estadio Santiago Bernabeu als Nachfolger gehandelt.

Zuletzt schienen die Ex-Real-Stars Guti und Michel sowie Antonio Conte und Mauricio Pochettino unter den Favoriten zu sein.

Laut RMC SPORT steht nun auch ein Portugiese auf der Liste der Königlichen. Sein Name: Andre Villas-Boas. Angeblich hat Real bereits Kontakt aufgenommen.

Der 40-Jährige trainierte erfolgreich den FC Porto, führte den portugiesischen Traditionsverein zum Triple aus Meisterschaft, Pokal und Europa League.

2011 legte Roman Abramowitsch  eine Rekordablöse für Villas-Boas auf den Tisch. An der Stamford Bridge blieb der Coach allerdings nicht lange.

Es folgten Stationen bei den Tottenham Hotspur und in Russland bei Zenit St. Petersburg, ehe Villas-Boas Ende 2016 in die Chinese Super League ging.

Am 30. November 2017 verließ der Coach die Chinesen, seitdem pausiert Andre Villas-Boas.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige