Zinedine Zidane lehnt lukratives Jobangebot ab

16.05.2022 um 14:38 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
zinedine zidane
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Im Stade de France zu Saint-Denis steigt am 28. Mai das Finale der Champions League zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid. Zinedine Zidane wird die Partie nach aktuellem Stand auf der heimischen Couch verfolgen – weil er ein lukratives Jobangebot abgelehnt haben soll.

Nach Informationen des Portals Defensa Central hat ein namentlich nicht genannter französischer Sender bei Zidane angefragt. Der aktuell vereinslose Übungsleiter sollte das Königsklassenfinale als Experte begleiten.

Zidane sei ein "brutal hoher" Betrag angeboten worden. Der 49-Jährige schlug diese Möglichkeit allerdings aus, weil er sehr genaue Vorstellungen habe und nicht einfach so in irgendwelchen Medien auftreten wolle.

Nach seinem erneut freiwilligen Aus an der Concha Espina ist Zidane seit Sommer vergangenen Jahres ohne Festanstellung im Fußball. Gemunkelt wird seit Längerem über ein Engagement bei Paris Saint-Germain oder der französischen Nationalmannschaft. Konkretisiert haben sich die Spekulationen bisher allerdings nicht.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Defensa Central
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG