Real Madrid :Zinedine Zidane schickt Sergio Ramos eine Botschaft

imago ramos zidane 180621
Foto: Cordon Press/Miguelez Sports / imago images
Werbung

"Es ist unvermeidlich, emotional zu werden. Ich werde Real Madrid immer in meinem Herzen tragen", sagte Ramos bei seiner letzten Pressekonferenz als Spieler von Real. Er habe beim Rekordmeister eine wundervolle Zeit verbracht, die jetzt leider zu Ende gehe.

Nach seiner aktiven Karriere plant der Weltmeister von 2010 die Rückkehr an die Concha Espina. "Nichts wird so sein, wie das, was ich hier erleben durfte. Er ist ein 'auf Wiedersehen', denn irgendwann werde ich zurückkommen", kündigte der 35-Jährige an.

Hintergrund

Ramos absolvierte für den Champions-League-Rekordtitelträger 671 Profispiele. Dabei markierte der offensivstarke Abwehrchef 101 Tore. Mit dem Verein seines Herzens sammelte er 22 Titel, darunter viermal die Königsklasse und fünfmal die Meisterschaft.

Ramos konnte sich mit Real nicht auf eine Verlängerung seines am Monatsende auslaufenden Vertrags einigen. Entgegen anderslautender Spekulationen war die Entlohnung bei einer möglichen Fortsetzung der Zusammenarbeit kein Thema, das für Probleme sorgte. Geld habe keine Rolle gespielt, versicherte Ramos.

Sergio Ramos: "ich wollte Real niemals verlassen"

Vielmehr habe er in Form eines Vertrags über zwei Jahre Sicherheit für seine Familie und sich haben wollen. Real Madrid bot dem langjährigen Leistungsträger allerdings nur ein Vertragswerk mit einer Laufzeit von zwölf Monaten.

Letztendlich stimmte Ramos auch dem Kurzzeitvertrag zu, da war es aber bereits zu spät. "Ich habe dem Angebot zugesagt, dann wurde mir mitgeteilt, dass die Frist abgelaufen ist", berichtete der derzeit verletzte Verteidiger. Er habe von einer Befristung des Angebots nichts gewusst und sei daher sehr überrascht gewesen. "Ich wollte Real Madrid nie verlassen."

Zinedine Zidane schickt Botschaft an Ramos

Ramos' langjähriger Trainer Zinedine Zidane zollte dem Abwehrchef Respekt. Er nannte den spanischen Rekordnationalspieler auf Instagram eine "Legende".

Der Ex-Real-Coach, der im vergangenen Monat seinen Rücktritt erklärt hatte, weiter: "Es war mir eine große Freude und Ehre, dich als Teamkollegen und Spieler zu haben. Ein großartiger Kapitän in unserer Geschichte. Vielen Dank für alles."

Video zum Thema