Anzeige

Real Madrid :Zwei Top-Klubs wollen Lucas Silva

lucas silva
Foto: / Madridismo.net
Anzeige

Der brasilianische Mittelfeldakteur war erst im Winter von Cruzeiro zu den Königlichen gekommen, bisher blieb der Youngster jedoch außen vor. Für die kommende Saison strebt Real eine Ausleihe des 14-Mio-Einkaufs an.

Hintergrund: Lucas Silva besitzt nach der Rückkehr von Landsmann Carlos Casemiro aufgrund der Ausländerregelung in der Primera Division kaum Chancen auf einen Platz im Kader und soll verliehen werden, um Spielpraxis zu sammeln.

Die ersten Interessenten für eine Ausleihe des Mittelfeld-Juwels bringen sich bereits in Stellung. Nach Informationen der Tageszeitung ABC zeigt der FC Sevilla Interesse an dem Selecao-Jungstar.

Beim amtierenden Europa-League-Sieger könnte Silva den Platz des zu Trabzonspor wechselnden Stéphane Mbia (29) einnehmen.

Aber auch der portugiesische Spitzenverein FC Porto streckt seine Fühler aus. Die Portugiesen hatten in der vergangenen Saison gute Erfahrungen mit Real-Leihgabe Casemiro gemacht.

Porto wollte den von Real ausgeliehenen Mittelfeldakteur fest verpflichten, doch die Königlichen legten ihr Veto ein und beorderten Casemiro zurück. Nun könnte Lucas Silva dessen Platz im zentralen Porto-Mittelfeld einehmen.

Folge uns auf Google News!