Real Oviedo :Ziel verpasst, Trennung! Real-Held Fernando Hierro muss sich neuen Job suchen

fernando hierro
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Der ehemalige Weltklasse-Defensivstratege hatte im Sommer 2016 einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine Vertragsverlängerung bis 2018 in Asturien unterschrieben.

Doch Real Oviedo verpasste sein Ziel, die Aufstiegs-Playoffs in die Primera Division zu erreichen als Tabellenachter - an den Playoffs dürfen nur die ersten sechs der Segunda División teilnehmen.

Am Ende fehlten Real Oviedo zwei Punkte zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde - genug für den Verein und Hierro sich auf eine Trennung zu verständigen.

Hintergrund


Fernando Hierro (49) hielt von 1989 bis 2003 die Abwehr von Real Madrid als Chef der Defensivabteilung zusammen.

Er holte mit dem spanischen Rekordmeister fünf Meisterschaften und drei Champions-League-Titel. 2005 beendete er seine aktive Karriere.