Real Madrid :Real verkündet: Luka Jovic unterschreibt bis 2025

Foto: MDI / Shutterstock.com
Anzeige

Jetzt ist es offiziell: Nach den Spekulationen der vergangenen Wochen hat Real Madrid die Verpflichtung von Luka Jovic bekanntgegeben.

"Die Blancos werden durch einen Stürmer verstärkt, der in dieser Saison eine der größten Sensationen des europäischen Fußballs war", erklärten die Königlichen auf ihrer Webseite.

Frankfurt teilte in Person von Sportvorstand Fredi Bobic zum Transfer mit: " Sportlich gesehen ist Luka Jovic ein großer Verlust für uns."

"Seine Explosivität und Torgefährlichkeit hat sich mittlerweile in Europa herumgesprochen und wir haben in den vergangenen zwei Jahren nicht nur von seinen Toren stark profitiert. Aber für uns war klar, dass es eine finanzielle Schmerzgrenze gibt."

Und weiter: "Für Eintracht Frankfurt ist das ein guter und wichtiger Transfer. Luka wünschen wir für seine Zukunft nur das Beste. Er hat die besten Voraussetzungen für eine großartige Karriere. Und wir sind stolz, dass wir ihn auf diesem Weg begleitend unterstützen konnten."

Beim spanischen Rekordmeister wird der 21-jährige Serbe einen Sechs-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2025 unterschreiben.

Anzeige

Über die Höhe der Ablösesumme machte Real Madrid keine Angaben, Medienberichten zufolge beträgt sie jedoch 60 Millionen Euro und kann im Erfolgsfall auf 65 Millionen Euro ansteigen.

18 Millionen Euro von dieser Summe muss Eintracht Frankfurt als Weiterverkaufsbeteiligung an Benfica Lissabon abgeben.

Für die Hessen hatte der Mittelstürmer seit 2017 in 75 Partien 36 Tore erzielt und neun weitere vorbereitet.

Nach Innenverteidiger Eder Militao (21, 50 Millionen Euro) vom FC Porto sowie Rodrygo Goes (18, 45 Millionen Euro) vom FC Santos ist Jovic der dritte Neuzugang für die kommende Saison.

» Raphael Varane kann sich Abschied von Real Madrid vorstellen

» Real-Tribünenhocker: Schalke wagt neuen Anlauf bei Mariano Diaz

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige