Borussia Dortmund :Reinier Jesus verrät: Wo ich mich noch verbessern muss

imago reinier 202010
Foto: Uwe Kraft / imago images

Reinier Jesus hat in der Bundesliga offenbar noch mit Anpassungsproblemen zu kämpfen. Die Qualität bei Borussia Dortmund hält der junge Brasilianer für "sehr hoch", wie er gegenüber den RUHR NACHRICHTEN verrät.

Das Supertalent weiter:  "Die Einheiten sind anstrengend, mit einer hohen Intensität. Das Tempo ist sehr hoch und du hast nur wenig Zeit zu reagieren, weil immer sofort ein Gegenspieler an dir dran ist."

"Ich muss mich an das körperlichere Spiel anpassen, vor allem aber muss ich mich taktisch verbessern"

Am Ende seiner Leistungskurve sieht sich der 18-Jährige noch lange nicht angekommen. "Ich bin sehr jung, also gibt es in allen Bereichen noch Potenzial für Verbesserung", so die Leihgabe von Real Madrid. Vor allem zwei Punkte will Reinier aufpolieren: "Ich muss mich an das körperlichere Spiel anpassen, vor allem aber muss ich mich taktisch verbessern."

Hintergrund


Er versuche dabei auch, sich viel von seinen erfahrenen Mannschaftskollegen abzuschauen. Unter anderem bei Marco Reus. Den BVB-Mannschaftskapitän schätzt Reinier sehr. "Ich musste mich am ersten Tag immer vergewissern, ob er es wirklich ist, ob er wirklich da sitzt", zeigt sich Reinier begeistert vom 31-Jährigen.

Reinier hatte Reus bereits bei einer früheren Gelegenheit als eines seiner Idole enthüllt. " Ich bin seit meiner Kindheit ein großer Fan von ihm", erklärte der Südamerikaner Mitte September.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!