Real Madrid :Reinier spricht über Real-Traum und Vergleiche mit Kaka

reinier 2020 01 007
Foto: A.PAES / Shutterstock.com

61 Millionen Euro für Vinicius Junior, 45 Millionen für Rodrygo und jetzt 30 Millionen für Reinier - Real Madrid hat gehörig Geld in brasilianische Youngster investiert.

Vinicius und Rodrygo deuteten bereits in der ersten Mannschaft ihre Klasse an, auch wenn sie sich noch gedulden müssen mit Stammplatzansprüchen.

Reinier wird wohl zunächst nur in der Zweitvertretung eine Rolle spielen. Der 18-Jährige wurde am Dienstag in Madrid vorgestellt.

"Reinier ist einer der aufstrebenden Stars des Weltfußballs", freut sich Präsident Florentino Perez laut MARCA über seinen Neuzugang.

Reinier, ein offensiver Mittelfeldspieler, erklärte unter den Augen seines zukünftigen Trainers Raul Gonzalez Blanco: "Ich erfülle mir einen Traum und möchte Teil der großen Geschichte Madrids sein."

Hintergrund


Der Jungstar, der bei seiner Präsentation Tränen in den Augen hatte, fühlt sich geehrt  von Vergleichen mit Selecao-Ikone Kaka.

"Kaka ist ein Vorbild für mich. Ich habe ihn immer spielen sehen", so der Youngster. "Er war ein großer Spieler, hat mir ein paar Dinge gesagt und viel Glück gewünscht. Das hat mich gefreut."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!