Champions League :Rekord eingestellt! Ajax wandelt auf den Spuren von Real und Bayern

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Ajax Amsterdam steht vor dem Einzug ins Champions-League-Finale. Ihr Halbfinal-Hinspiel gewannen sie bei den Spurs.

An der neuen White Hart Lane war Donny van de Beek (22.) der Mann des Goldenen Tores. Tottenham konnte nicht mehr zurückschlagen.

Ajax hätte sogar mit einem 2:0 nach Hause fahren können, doch David Neres traf nur den Pfosten.

Die Niederländer haben sich aber auch so  eine hervorragende Ausgangslage für das Halbfinal-Rückspiel erarbeitet -  und einen Rekord eingestellt.

Denn nur den Königlichen und dem deutschen Rekordmeister FC  Bayern München war es bislang gelungen alle Auswärtsspiele in der K.o.-Runde der Champions League zu gewinnen.

Während es den Bayern 2012/2013 gelang und sie anschließend nicht nur die Königsklasse, sondern auch die Bundesliga und den DFB-Pokal gewannen, meisterte Real Madrid das Kunststück in der vergangenen Saison.

Anzeige

Und auch sie gewannen anschließend die Champions League. Ein gutes Omen für Ajax?

Ajax Amsterdam hatte vor dem 1:0 bei Tottenham schon Real mit 4:1 im heimischen Estadio Santiago Bernabeu geschlagen und bei Juventus Turin 2:1 gewonnen.

» Geplatzter Wechsel: Dani Olmo schiebt keinen Frust

» Lukas Podolski vor Aus bei Vissel Kobe

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige