AC Florenz :Rekord-Treffer! Für Franck Ribery läuft es – für Florenz nicht

Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

Frank Ribery stand beim AC Florenz zum zweiten Mal in der Startelf und hat auch gleich seinen ersten Treffer erzielt. Doch sein Klub kommt nicht in Fahrt.

"Ich bin glücklich über mein erstes Florenz-Tor. Jetzt liegt der Fokus auf dem nächsten wichtigen Spiel", twitterte der Franzose nach dem 2:2 bei Atalanta Bergamo.

Franck Ribery jubelte mit 36 Jahren und 168 Tagen als ältester ausländischer Tor-Debütant in der Serie A.

Federico Chiesa legte dem ehemaligen Bayern-Star den Ball mit einer Flanke vor, der holt zu einem Traum-Volley aus und trifft zum zwischenzeitlichen 2:0 für den AC Florenz.

Dann geht Ribery vom Platz, für ihn kommt Kevin-Prince Boateng.

In der Schlussphase des Spiels beim Champions-League-Teilnehmer Bergamo gibt Florenz die Partie noch her.

Atalanta sichert sich durch die Tore von Ilicic (84.) und Castagne (95.) noch den Punkt und Platz sechs in der Tabelle, während Florenz weiter Letzter ist.

Anzeige