Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Inter Mailand :Rekordangebot! Inter hinter Nicolas Pepe her

  • Andre Oechsner Mittwoch, 17.04.2019

Gerücht Für die kommende Saison will Inter Mailand eine schlagfertige Truppe zusammenstellen. Nicolas Pepe scheint in den Fokus der Lombarden gerückt zu sein.

Werbung

Dass sich die Wege des OSC Lille und Starspieler Nicolas Pepe im Sommer trennen werden, ist laut Vereinspräsident Gerard Lopez gesicherte Sache. Es geht offenbar nur noch darum, wer den Zuschlag erhält.

Eine Vielzahl an Klubs wurden im Pepe-Poker bereits genannt, laut FRANCE FOOTBALL ist Inter Mailand aber der erste, der ein Angebot Richtung Nordfrankreich entsendet hat.

Die Summe taxiert das Sportblatt auf 60 Millionen Euro.
Damit würde Pepe zum Rekordtransfer der Nerazzurri aufsteigen und Christian Vieri (46 Millionen Euro) ablösen.

Pepe, der in Lille noch bis 2022 im Wort steht, spielte sich mit 19 Toren und 13 Vorlagen in 32 Ligue-1-Partien in den Fokus diverser Großvereine.

Unter anderem soll sich auch der FC Bayern mit ihm beschäftigen.

Mit dem deutschen Rekordmeister und Pepes Lager gab es angeblich erste Sondierungsgespräche.

Video zum Thema

Ein Angebot aus der bajuwarischen Landeshauptstadt ist dem Vernehmen nach bisher nicht in Lille eingegangen. Der Poker wird sich aber noch etwas ziehen.

Schließlich kündigte Manager Lopez während einer Pressekonferenz an, man werde bis Mitte Mai keine Gespräche in der Causa Pepe führen – weder mit Klubs noch Beratern.

Werbung

Inter Mailand

Weitere Themen