Inter Mailand :Rekordjäger Romelu Lukaku schießt Inter ins Finale

romelu lukaku 2020 5
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Inter Mailand steht im Endspiel der Europa League. Gegen Schachtar Donezk setzten sich die Nerazzurri klar und deutlich mit 5:0 durch. Die Tore für die Mannschaft von Antonio Conte (51) erzielten jeweils per Doppelpack Lautaro Martinez und Romelu Lukaku. Auch Danilo D’Ambrosio traf.

Lukaku hat nun in zehn aufeinanderfolgenden Europa-League-Spielen immer getroffen. Neuer Rekord! Insgesamt hat der Neuzugang, der im vergangenen Sommer für 65 Millionen Euro Ablöse von Manchester United kam, wettbewerbsübergreifend 33 Tore für Inter erzielt.

"Im Moment läuft alles gut. Rekorde sind schön, aber am Ende des Tages sind wir hier, um zu gewinnen", zeigte sich der belgische Nationalstürmer als Teamplayer. Im Endspiel wartet nun der FC Sevilla.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!