Gladbach-Star Hazard äußert Unmut

13.11.2015 um 15:14 Uhr
von Thomas Müller
Redakteur
Berichtete bis 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball und die Bundesliga.
thorgan hazard
Foto: YiAN Kourt / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

"Es muss sich etwas verändern. Ich bleibe ruhig, aber ich will mehr Spielzeit", sagte der Offensiv-Allrounder im Interview mit der belgischen Zeitung Het Laatste Nieuws.

Unter Interimscoach Andre Schubert, der am Freitag einen Vertrag als Chefcoach erhielt, kam das Supertalent zuletzt nur zu Kurzeinsätzen.

Dies ist auch der Erfolgsserie von Borussia Mönchengladbach in den vergangenen Wochen geschuldet, wie Hazard betonte: " Wenn die Mannschaft gut spielt, kannst du nicht viel machen."

Coach Schubert habe ihm versichert, dass er bald eine Chance bekommen werde, irgendwann habe er aber "genug davon auf der Ersatzbank zu sitzen", ließ Hazard seiner Unzufriedenheit freien Lauf.

Weiterlesen nach dem Video

Gedanken über einen Vereinswechsel mache er sich derzeit aber nicht, versicherte der Bruder von Chelsea-Superstar Eden Hazard.

Borussia Mönchengladbach hatte im Sommer acht Millionen Euro für Thorgan Hazard an den FC Chelsea überwiesen. Der Belgier unterschrieb bis 2019 bei den Fohlen.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG