Anzeige

FC Barcelona :Riqui Puig und Ansu Fati: Lob von Barça-Trainer Quique Setien

riqui puig 2020
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

"In der ersten Halbzeit waren wir nicht gut am Ball unterwegs, wir haben ihn viel zu oft verloren", fand Quique Setien nach dem Spiel kritische Worte.

Seine Mannschaft habe nicht den Spielfluss gefunden, in dem sie normalerweise agiert. Dies sei in der zweiten Halbzeit wesentlich besser gewesen, urteilte der Trainer des FC Barcelona.

Dies lag unter anderem an den beiden Talenten Ansu Fati (17) und Riqui Puig (20), die in der ein oder anderen Aktion gut unterwegs waren.

ansu fati 2019 09 002
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

"Ansu und Riqui gaben uns etwas mehr Dynamik, halfen uns, nach vorne zu kommen und wir hatten längere Ballbesitzphasen", lobte Setien sein Nachwuchsduo.

Setien stellte außerdem in Aussicht, dass Spieler aus der Nachwuchssektion in den kommenden Wochen öfters zum Einsatz kommen könnten.

"Es ist richtig, dass manchmal Zweifel bestehen, welchen Beitrag diese jungen Spieler in diesen wichtigen Spielen leisten können", sagte Setien und fügte hinzu: "Aber sie machen ihre Sache gut und bekommen ihre Chance, auf mehr Minuten zu kommen."

Die fünf Auswechslungen während der Corona-Pandemie sowie das Aufstocken des Spieltagsaufgebots auf 23 Profis erweitern natürlich nicht nur Setiens Möglichkeiten, sondern erhöhen gleichzeitig die Chancen auf Einsätze für Talente wie Fati und Puig rapide.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige