FC Barcelona :Riqui Puig und Co.: Betis Sevilla hofft auf drei Zusagen von Barça

riqui puig 2020 103
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Betis Sevilla plant seinen Kader für die Saison 2020/2021 und setzt dabei offenbar auf Verstärkungen, die beim FC Barcelona unter Vertrag stehen. Drei Kandidaten wollen die Andalusier angeblich aus dem Camp Nou loseisen.

Wie MUNDO DEPORTIVO berichtet, hat Betis ein Auge auf Riqui Puig (20) geworfen. Im Raum steht eine Ausleihe des Supertalents.

Die Chancen stehen aber schlecht, Riqui Puig will in der Sommer-Vorbereitung Chefcoach Quique Setien von sich überzeugen und zeigen, dass er eine Alternative darstellt.

junior firpo
Foto: A.Ivanov_Football / Shutterstock.com

Bessere Karten hat Betis bei Junior Firpo. Der Linksverteidiger, der im vergangenen Sommer für 25 Millionen Euro von Betis zu Barça wechselte, soll angeblich wieder abgegeben werden. Betis hofft auf eine Zusage.

Dritter Kandidat, mit dem sich Betis von Barça verstärken will, ist Carles Alena. Der 22-Jährige ist bereits seit Januar von den Blaugrana an Betis verliehen.

Die Vereinbarung läuft am Saisonende jedoch aus. Die Andalusier hoffen auf eine Leih-Verlängerung bis 2021. Alena selbst ließ die Türe für einen Verbleib im Benito Villamarín jüngst offen.