Real Madrid :Barça-Legende rechnet damit, dass Isco Real Madrid verlässt

isco real madrid 6
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Vier Einsätze, die sich auf gerade mal 147 Spielminuten verteilen – Isco hat bei Real Madrid schon längst den Wert vergangener Tage eingebüßt. Der ehemalige LaLiga-Fußballer Rivaldo geht davon aus, dass sich Isco ein Beispiel an James Rodriguez nimmt, der den Blancos vor Kurzem den Rücken zugedreht hatte.

"Isco hat großartige Tage im Klub erlebt und war lange Zeit ein wichtiges Mitglied des Kaders. Dazu wird es aber nicht mehr kommen, das passiert ihm im Bernabeu nicht mehr, also könnte er sich an James orientieren, dessen Situation ein gutes Beispiel dafür ist, wie man erfolgreich weitermachen kann", erklärt Rivaldo in seiner Funktion als BETFAIR-Botschafter.

James spielt mittlerweile für den FC Everton und zeigt dort bislang überragende Leistungen – sieben Torbeteiligungen in sechs Pflichtspielen sind eine echte Hausnummer. Außerdem führt er mit den Toffees überraschend die Premier-League-Tabelle an.

rivaldo
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Hintergrund


Barcelona-Legende Rivaldo spannt den Bogen wieder nach Madrid: "Isco könnte etwas Ähnliches in Erwägung ziehen, wenn er weiterhin von Zidane übersehen wird." Möglicherweise kommt es schon im Winter zu einer Klubveränderung.

Für die jüngste Länderspielperiode war der 28-Jährige nicht ins spanische Aufgebot berufen worden. Isco sieht seinen Platz für die Europameisterschaft im kommenden Jahr gefährdet. Sein Vertrag läuft noch bis 2022.