Riyad Mahrez :Ungleicher Kampf um Leicester-Shootingstar

riyad mahrez
Foto: Pal2iyawit / Shutterstock.com
Werbung

Der Algerier besitzt bei den Foxes zwar einen Vertrag bis 2019, doch ob der Nationalspieler bis dahin im King Power Stadium kickt, darf bezweifelt werden.

In Chelsea und Arsenal haben Medienberichten zufolge bereits zwei britische Schwergewichte ihre Fühler nach dem 24-Jährigen ausgestreckt.

Nun steigen offenbar auch Klubs aus der Bundesliga und der Serie A in das Rennen um den 14-fachen Torschützen ein. Das Onlineportal Calciomercato berichtet, dass Italiens Rekordmeister Juventus Turin Interesse an Mahrez zeigt.

Nach Informationen der algerischen Zeitung Le Buteur macht sich auch Borussia Dortmund Gedanken um den Offensivakteur, dessen Marktwert von Transfermarkt.de mit 20 Millionen Euro beziffert wird.

Allerdings wird der BVB angesichts der Finanzstärke  der britischen Konkurrenz im Rennen um Mahrez nicht in der vordersten Reihe stehen.

Hintergrund


Chelsea und Arsenal haben aufgrund des neuen, milliardenschweren TV-Deals der Premier League im kommenden Sommer ganz andere finanzielle Möglichkeiten als Dortmund.

Auch Juventus Turin dürfte wohl den Kürzeren ziehen, wenn die englischen Klubs mit den Geldscheinen wedeln.