Robert Carlos "Seedorf wird ein guter Coach"

roberto carlos anschi
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

"Seedorf wird ein guter Coach werden", zeigte sich Roberto Carlos in der Gazzetta dello Sport zuversichtlich: "Er war auf dem Platz immer ein Anführer und wollte jedem etwas beibringen."

Kaka habe ihm berichtet, dass Seedorf die Spieler richtig gut verstehe. "Aber das habe ich doch schon vorher gewusst", lachte der Weltmeister von 2002: "Wir haben ja immerhin eineinhalb Jahre in einem Haus gewohnt."

Carlos und Seedorf standen drei Jahre lang gemeinsam bei Real Madrid unter Vertrag, ehe der Niederländer zu Inter ging. Dort, wo der Brasilianer herkam, aber nur ein Jahr bleiben konnte.

AC Mailand

"Roy Hodgson wollte mich im Mittelfeld aufstellen, ich sah mich in der Abwehr", versuchte er sein kurzes Intermezzo zu erklären: "Aber seine Schuld war es dennoch nicht."