Europas Fußballer des Jahres :Robert Lewandowski: "Dass ich es in der Ronaldo-Messi-Ära geschafft habe, macht mich extrem stolz"

robert lewandowski 2020 112
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Als das Ergebnis bekanntgegeben wurde, hätten die Stimmen nicht klarer verteilt werden können. Bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres düpierte Robert Lewandowski die aus Kevin De Bruyne und Manuel Neuer bestehende Konkurrenz.

Der Star-Angreifer des FC Bayern vereinte letztendlich 477 der Gesamtstimmen auf sich. De Bruyne (90 Stimmen) und Teamkollege Neuer (66) waren meilenweit hinter Lewandowski angesiedelt. Vierter wurden Lionel Messi (FC Barcelona) und Neymar (Paris Saint-Germain), die jeweils 53 Stimmen erhielten.

"Dass ich es in der Ronaldo-Messi-Ära geschafft habe, macht mich extrem stolz", sagte Lewandowski nach der Bekanntgabe. Möglicherweise räumt er schon bald den nächsten Titel ab, wenn die FIFA ihren Weltfußballer kürt. "Wenn du an der Spitze bist, willst du da oben bleiben", so Lewandowski.

Hintergrund


Die in den letzten Jahren bei jedweder Fußballerwahl dominierenden Lionel Messi und Cristiano Ronaldo hatten es nicht unter die letzten Drei geschafft.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!