Doppelpack in Athen :Robert Lewandowski klettert in Königsklassen-Rangliste

Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com
Anzeige

Robert Lewandowski blickt nicht nur auf die überragende Quote von 18 Toren in 13 Pflichtspielen der laufenden Saison.

Der Goalgetter des FC Bayern erklimmt durch seinen Doppelpack in Athen den nächsthöheren Platz in der Rangliste der besten Torschützen der Champions-League-Geschichte.

Lewandowski steht inzwischen mit 58 Toren auf Platz fünf, er verdrängte Ruud van Nistelrooy (56).

Nicht unwahrscheinlich, dass sich der Münchner Überflieger auch noch Karim Benzema schnappt, der mit 60 Toren auf Platz vier steht.

Einsam an der Spitze rangieren Cristiano Ronaldo (127 Tore) und Lionel Messi (112). Auf Rang drei folgt Raul Gonzalez Blanco abgeschlagen mit 72 Treffern.

"Ich versuche, immer das Beste zu zeigen und meiner Mannschaft zu helfen. Jede einzelne Situation auf dem Platz kann wichtig sein und entscheiden, ob wir gewinnen oder verlieren. Deshalb möchte ich konzentriert und ruhig bleiben und meine Arbeit machen", erklärt Lewandowski.

» Das waren die internen Gegner von Niko Kovac

» Rummenigge erklärt: So war das mit Arsene Wenger

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige