FC Bayern :Robert Lewandowski: Professor ermittelt sein wahres biologisches Alter

Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com
Anzeige

Auf die Frage der SPORT BILD, ob er 29 anstatt 31 Jahre alt sei, äußert Robert Lewandowski: "Oder noch jünger. Ich habe mit einem Professor einen Test über mein wahres biologisches Alter gemacht."

In diesem sei herausgekommen, dass er deutlich jünger als 31 sein müsste, so der polnische Nationalstürmer.

Es sei sein ganzes Leben lang Spätentwickler gewesen, sagt der Ausnahmestürmer des FC Bayern. Er sei relativ spät gewachsen und habe seine Entwicklungsschritte "immer mit etwas Verzögerung gemacht".

Lewandowski stählte in den letzten Monaten seinen Körper, was sich auch auf dem Platz bemerkbar macht. In der laufenden Saison überragt er die Bundesliga, 16 Tore in elf Spielen sind eine Ansage an die Konkurrenz.

"Ich war immer zwei, drei Jahre hintendran. Die Zahl 31 heißt bei mir also nicht gleich 31", sagt er auf sein Alter beziehend.

Dem FC Bayern ist es völlig egal, wie viele Lenze Lewandowski zählt: Hauptsache er erzielt Tore. Und das tut er am laufenden Band.

» Bayern vor Verlängerung mit Manuel Neuer – oder doch nicht?

» Kimmich, Müller und Co. - Bayern schieben Frust

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige