Roberto Carlos :Ich will Selecao-Coach werden

roberto carlos anschi
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
Werbung

Dies verkündete Roberto Carlos in einem Interview mit der Tageszeitung Folha de Sao Paulo. "Mein Ziel ist es, die Nationalmannschaft zu trainieren", sagte der ehemals wohl schussstärkste Verteidiger der Welt.

Er wisse aber, dass der Weg bis dahin noch sehr weit sei, führte der 125-malige brasilianische Nationalspieler weiter aus: "Deshalb werde ich mir auch keine Zeitrahmen setzen."

Hintergrund

An seine aktive Karriere und die Selecao hat der 42-Jährige beste Erinnerungen: "Alles was ich erlebt habe, war unglaublich. Ich spielte 14 Jahre dort und gewann Copa America, Confederations Cup und Weltmeisterschaft."

Seine Laufbahn hatte der Superstar im Sommer 2012 beendet. Seine Trainerlaufbahn startete er vor zwei Jahren bei Sivaspor in der Süper Lig.

Im Dezember 2014 einigte man sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Seit Januar trainiert er Akhisarspor.

Video zum Thema