Anzeige

Roberto Mancini :Ich verstehe es einfach nicht

roberto mancini bank 3
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

"Ich kann einfach nicht verstehen, was in der zweiten Halbzeit passiert ist", drückte der italienische Übungsleiter nach der Partie seine Unzufriedenheit aus. Man habe in der ersten Halbzeit gut gespielt, dann aber im zweiten Durchgang schwere Fehler gemacht.

So etwas könne man sich gegen Real Madrid aber nicht erlauben. "Real Madrid bestraft diese Fehler eiskalt", betonte Mancini.

Nach der Pleite im Estadio Santiago Bernabeu und dem Sieg von Juventus Turin gegen Kopenhagen im Parallelspiel rutschte Galatasaray auf den dritten Rang ab. Nun muss im letzten Spiel gegen Juventus ein Sieg her, sonst ist der Traum vom Achtelfinale Geschichte.

Roberto Mancini setzt auf die Atmosphäre in der Türk Telekom Arena. "Wir werden die Unterstützung unserer Fans benötigen. Sie müssen uns bis zur letzten Sekunde unterstützen. Mit diesen tollen Fans können wir die benötigten Punkte holen", sagte der 49-Jährige.

Folge uns auf Google News!