Roberto Mancini :»Shaqiri muss Rückstand aufholen

xherdan shaqiri schweiz
Foto: AGIF / Shutterstock.com

"Er hat nur 30 Minuten gespielt, denn er muss noch etwas Trainingsrückstand aufholen", sagte der Chefcoach der Nerazzurri nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Turin.

"In der Coppa Italia war er in dieser Woche bereits 80 Minuten auf dem Feld (2:0-Sieg über Sampdoria Genua, Anm. d. Red.). Ich wollte nicht das Risiko einer Verletzung in Kauf nehmen. Er braucht noch Zeit, um richtig reinzukommen", so Mancini weiter.

Xherdan Shaqiri war vor zwei Wochen vom FC Bayern München zum Champions-League-Sieger von 2010 gewechselt und hatte einen Vertrag bis 2019 unterschrieben.