Arsenal :Robin van Persie enthüllt das schönste Trainer-Kompliment

Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Robin van Persie war in der Premier League für den FC Arsenal sowie Manchester United unterwegs.

Bei VOETBAL INTERNATIONAL resümiert der Niederländer seine Laufbahn und erinnert sich an das schönste Kompliment zurück.

Dieses hatte er in seiner Gunners-Zeit bekommen, nach einem Spiel in der Champions League gegen Borussia Dortmund.

"Jürgen Klopp hat mir das schönste aller Komplimente gemacht. Er hat gesagt: 'Ich habe noch nie einen Spieler gesehen, der auf drei Positionen gleichzeitig spielt'", so van Persie.

Beim 1:1 im September 2011 besorgte van Persie als Kapitän die zwischenzeitliche Führung für den Londoner Klub.

"Ich habe mich in dem Spiel zurückfallen lassen, bin auf die Flügel gegangen, war vorne drin", kramt der Niederländer in seiner Erinnerung.

Anzeige

Die Mannschaft habe sich in der Begegnung an seine Spielweise angepasst, sie habe für ihn gespielt, meint van Persie.

"Nur deswegen konnte ich das Tor machen und eine überragende Leistung abliefern."

Der inzwischen 35-Jährige ließ seine Karriere bei Jugendklub Feyenoord Rotterdam ausklingen, für den er in dieser Saison noch mal starke 16 Tore und fünf Vorlagen lieferte.

In der Endabrechnung steht Platz drei zu Buche, der die Qualifikation für die Europa League nach sich zieht.

» Mesut Özil: Fenerbahce hofft auf Leih-Deal im Winter

» Pierre-Emerick Aubameyang erhält Auszeichnung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige