Feyenoord Rotterdam :Robin van Persie kehrt in neuer Rolle nach Rotterdam zurück

robin van persie oranje 2016
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Robin van Persie ist zurück bei Feyenoord Rotterdam. Der 36-Jährige werde mindestens einmal die Woche mit den Stürmern arbeiten, bestätigte der frühere Trainer von Borussia Mönchengladbach nach dem deutlichen 7:1-Sieg im Pokal gegen das von Peter Hyballa trainierte NAC Breda die Personalie.

Dick Advocaat hatte Robin van Persie selbst für die Stelle als Stürmertrainer ins Gespräch gebracht.

Der 36-Jährige, der im Sommer seine Laufbahn bei Feyenoord Rotterdam beendet hatte, soll vor allem mit Winterneuzugang Robert Bozenik arbeiten.

Der 20-jährige Slowake, der auch vom Hamburger SV umworben wurde, war in bisher fünf Partien  an fünf Toren direkt beteiligt.

Advocaat sieht in dem jungen Stürmer aber noch viel Potenzial und Verbesserungsmöglichkeiten. Das soll nun van Persie in die Wege leiten.

Anzeige