Robinho :Blitz-Wechsel nach Russland?

robinho real madrid 2
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Wie "SportsDirect News" berichtet, hat Zenit St. Petersburg seine Fühler nach dem brasilianischen Nationalstürmer ausgestreckt. Im Raum steht ein Wechsel noch im Winter. In Russland ist das Transferfenster noch bis Ende Februar geöffnet.

Der russische Spitzenklub will sich offenbar noch in dieser Transferperiode in der Offensive verstärken und nach Hulk einen weiteren brasilianischen Flügelstürmer nach St. Petersburg holen.

Robinhos Vertrag bei den Rossoneri ist noch bis 2016 gültig. In dieser Spielzeit absolvierte er bisher 17 Partien in der Serie A, wobei ihm drei Treffer und vier Vorlagen glückten.

In der vergangenen Transferperiode bekam der Brasilianer neue Konkurrenz. Milan holte mit Keisuke Honda und Adel Taarabt zwei neue Akteure für die offensive Dreierreihe, die Clarence Seedorf spielen lassen will.

Mit der baldigen Rückkehr von Stephan El Shaarawy sinken Robinhos Aussichten auf einen Stammplatz noch weiter. Ein Wechsel zu Zenit St. Petersburg könnte Spielpraxis garantieren.

Hintergrund


Allerdings könnte er sich beim AC Mailand wohl eher als in Russland für einen Platz im Kader der brasilianischen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft im eigenen Land empfehlen.

Luiz Felipe Scolari nimmt die Rossoneri genau unter die Lupe, auch weil Kaka im San Siro seine Brötchen verdient.