AC Mailand :Robinho: Santos-Präsident bestätigt Verhandlungen

robinho selecao
Foto: david alayo / Shutterstock.com

Bereits seit Monaten wird über eine Rückkehr von Robinho zum FC Santos spekuliert. Der brasilianische Angreifer betonte bereits seine Zuneigung für den Verein, bei dem er einst seine Karriere startete. Auch bei Santos schwärmt man von dem Ex-Nationalstürmer. Unter anderem Superstar Neymar betonte, wie gerne er eine Rückkehr des 28-Jährigen sehen würde.

Nun hat sich der Präsident des FC Santos zur "Causa Robinho" geäußert und bestätigt, dass man in Verhandlungen mit dem AC Mailand stehe. "Wir haben ein schriftliches Angebot unterbreitet", sagte Luis Alvaro Ribeiro. Noch bestehe allerdings keine Einigung. Doch der 69-Jährige hofft, dass bald Klarheit herrscht. "Die Verhandlungen sind alles andere als einfach, aber in der nächsten Woche werden wir mehr wissen", so Ribeiro.

In brasilianischen Medien wird unterdessen spekuliert, dass die Ablösesumme für den 28-Jährigen bei 8 Millionen Euro liegen könnte. Zudem könne der 19-jährige Mittelfeldakteur Felipe Anderson in den Deal involviert werden.