Manchester City Rodri erlöst ManCity bei Arsenal

sid/f6a93a2eeac937614dcef4ab3f2d0aa490f81319
Foto: AFP/SID/ADRIAN DENNIS

Titelverteidiger Manchester City hat mit reichlich Mühe seine Siegesserie in der englischen Premier League fortgesetzt und die Verfolger auf Distanz gehalten. Die Citizens von Teammanager Pep Guardiola drehten am Neujahrstag das Spiel beim FC Arsenal zu einem 2:1 (0:1) und feierten damit den elften Liga-Sieg in Serie. 

Rodri (90.+3) traf in der Nachspielzeit zum Sieg, zuvor hatte Riyad Mahrez (57.) per Elfmeter die Führung von Englands Nationalspieler Bukayo Saka (31.) ausgeglichen. Arsenal spielte nach der Gelb-Roten Karte gegen Gabriel (59.) rund eine halbe Stunde in Unterzahl. 

City steht mit 53 Punkten aus 21 Spielen an der Spitze, die ersten Verfolger FC Chelsea (42) und FC Liverpool (41), die am Sonntag aufeinander treffen, liegen bereits elf bzw. zwölf Zähler zurück.

Manchester City